top of page
Sonnensegel, blauer Himmel, Bildhauerin arbeitet im Garten

Holzbildhauerei

Holz fasziniert uns durch seine Lebendigkeit: jedes Stück ist einzigartig und vermittelt ein Gefühl von Naturverbundenheit.

Während der 4 Termine des Workshops wirst du dieses Material und seine Möglichkeiten näher kennenlernen. Wir arbeiten mit einheimischen Hölzern u.a. mit Linde, Kastanie, Esche, Nussbaum, Robinie und Eiche.

Was dich im Kurs erwartet

​Dein Anliegen, deine Arbeitsweise bestimmen die Auswahl.

Vielleicht möchtest du dich von der Struktur und Anmutung des Holzes inspirieren lassen und entwickelst deine Form im Dialog mit Widerständen und Eigenheiten des Holzes, mit Maserung, Faserverlauf, Einschlüssen und Asten.

Wenn du eine Idee mitbringst, berate ich dich bei der Holzwahl und unterstütze dich bei der Umsetzung deines Vorhabens. Manchmal sind Skizzen und kleine Modelle aus Ton hilfreich, um die plastische Vorstellung zu klären und weiter zu entwickeln.

Die Umsetzung braucht Zeit: die Formen schälen sich langsam aus dem Klotz heraus. Du lernst die Wuchsrichtung des Holzes in dein Vorgehen mit einzubeziehen: arbeitest du gegen den Faserverlauf, bleibt das Werkzeug stecken, splittern ungewollte große Stücke weg oder es entsteht eine rauhe, aufgerissene Oberfläche.

Wir arbeiten mit traditionellem Werkzeug Schnitzeisen und Klüpfel, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ich vermittele zuerst den sicheren Umgang mit dem Werkzeug und gebe eine kleine Einführung in verschiedene künstlerische Ansätze und Gestaltungsmöglichkeiten.

Dann bist du dran, viel Spaß!

Termine + Preise

bottom of page